Newsticker

Mann wartet 18 Monate auf Arzttermin - reißt Zahn schließlich selbst aus

Ein 62-jähriger Mann aus der britischen Grafschaft Cornwall musste eineinhalb Jahre auf seinen Zahnarztbesuch warten. Ihm zufolge sei es unmöglich gewesen, einen Termin bei einem staatlichen Arzt in seiner Nähe zu bekommen. David Woodhouse beschloss schließlich, das Schicksal in die Hand zu nehmen und riss den wackelnden Zahn, der ihm Schmerzen bereitete, einfach selbst aus.
Mann wartet 18 Monate auf Arzttermin - reißt Zahn schließlich selbst ausQuelle: www.globallookpress.com

"Das Herausreißen selbst war deutlich weniger schmerzhaft als die langen Schmerzen, die ich davor hatte", erzählte Woodhouse. Der Mann ließ sich zuvor immer rechtzeitig untersuchen, doch nach einem Auslandsaufenthalt wurde ihm der Platz entzogen. Der 62-jährige konnte keinen anderen Arzt finden, der ihn als neuen Patienten hätte aufnehmen können. Nach diesem Vorfall ermutigte der britische Nationale Gesundheitsdienst (NHS) alle Schmerzpatienten, die Notrufnummer zu wählen.

Mehr zum Thema - USA: Frau, die seit 14 Jahren im Koma liegt, bringt plötzlich Baby zur Welt

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team