Newsticker

USA: Mutter spendet alten Kram – darunter auch ein Kaffee-Becher mit 6.500 US-Dollar

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat Georgia hatte beschlossen, zu Hause aufzuräumen und alte, unbrauchbare Dinge zu spenden. Lindsey Preiss gab den Kram bei einer Spendensammelstelle ab – darunter auch einen verschlossenen Coffee-to-go-Becher ihres mittlerweile erwachsenen Sohnes, in der sich 6.500 US-Dollar (etwa 5.700 Euro) befanden. Der 27-Jährige hatte vor kurzem sein Auto verkauft und den Erlös in die Tasse gelegt.
USA: Mutter spendet alten Kram  – darunter auch ein Kaffee-Becher mit 6.500 US-Dollar Quelle: www.globallookpress.com

Nachdem sie den tatsächlichen Wert ihrer Spende realisierte, kontaktierte die Frau die Sammelstelle. Deren Angestellten suchten stundenlang nach dem Becher mit einem Mickey-Mouse-Aufkleber. Der scheint allerdings bereits verkauft worden zu sein. Die Familie bittet nun den Käufer, sich zu melden, und bietet auch einen Finderlohn an. "Ich fühle mich wie die schlimmste Mutter der Welt. Ich fühle mich schrecklich", sagte Preiss.

Mehr zum Thema - Eltern ahnungslos: Sechsjähriges Mädchen bestellt Spielzeuge im Wert von 260 Euro

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion