Newsticker

Messerattacke in Norwegen – Polizei ermittelt wegen Terror, Angreifer festgenommen

Ein russischer Staatsbürger wurde in der norwegischen Hauptstadt Oslo wegen eines Messerangriffs auf eine Frau festgenommen. Das teilte der Fernsehsender NRK mit Verweis auf die Chefin des Inlandsnachrichtendienstes Norwegens PST, Marie Benedicte Bjørnland, mit. Die Behörde ermittele wegen einer "mit Terror verbundenen" Tat.
Messerattacke in Norwegen – Polizei ermittelt wegen Terror, Angreifer festgenommenQuelle: Reuters

Der Zwischenfall ereignete sich am Donnerstag. Der 20-jährige Mann aus der russischen Teilrepublik Baschkortostan (rund 1.300 Kilometer östlich von Moskau) kam über Schweden nach Norwegen. Am selben Tag griff er eine Frau in einem Supermarkt im Zentrum von Oslo mit dem Messer an. Die Frau befindet sich derzeit im kritischen Zustand. Der Angreifer wurde kurz nach der Messerattacke festgenommen. Der PST-Chefin zufolge gab er beim Verhör an, er habe willkürlich mehrere Personen töten wollen. Seine Profile in den sozialen Netzwerken beweisen, dass es ein Terroranschlag gewesen ist, so Marie Benedicte Bjørnland. Ermittler gehen davon aus, dass der Mann allein gehandelt hat.

Mehr zum ThemaSchwedischer Inlandsgeheimdienst: Warnungen vor Anschlagsplänen sind Alltag

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion