Newsticker

Wennschon, dennschon: Autofahrer auf Ibiza auf alle Drogen positiv getestet

Ein Fahrer auf der spanischen Partyinsel Ibiza hat wohl den falschen Test bestanden: Der 31-Jährige wurde in der Nacht von der Polizei angehalten und beim Drogentest auf alle Drogenarten positiv getestet. In seinem Blut wurden Spuren von Substanzen wie Amphetamine, Cannabis, Kokain, Methamphetamine und Opioide nachgewiesen.
Wennschon, dennschon: Autofahrer auf Ibiza auf alle Drogen positiv getestetQuelle: www.globallookpress.com

Der Geisterfahrer wurde um etwa drei Uhr morgens von der Polizei angehalten. Nicht nur der Mann selbst war mit Drogen vollgepumpt – auch in seinem Fahrzeug befanden sich illegale Substanzen, darunter 20 rosarote Tabletten, sechs violette Tabletten, zwei Packungen Kokain und eine unklare braune Substanz. Der Fahrer muss nun mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro und sechs Punkten im Fahreignungsregister rechnen. 

Mehr zum Thema - Fürs Leben gelernt: Zwei Drogendealer entkommen Haft, weil Richter ihre gute Schreibweise lobt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion