Newsticker

Irak: Weihnachten ist nun offizieller Feiertag

Die irakische Regierung hat gestern, pünktlich zum Heiligabend, verkündet, dass der 25. Dezember ab jetzt für alle – und nicht wie bisher nur für Christen im Irak – ein offizieller Feiertag ist. "Frohe Weihnachten an unsere christlichen Mitbürger, an alle Iraker und alle, die rund um den Globus feiern", heißt es auf der offiziellen Twitter-Seite der Regierung.
Irak: Weihnachten ist nun offizieller FeiertagQuelle: Reuters

Derzeit bildet die muslimische Bevölkerung im Irak mit rund 95 Prozent die Mehrheit. Laut CNN lebten vor dem Jahr 2003 rund 1,4 Millionen Christen im Irak. Seit der US-Invasion in den Irak ist ihre Zahl auf rund 300.000 Menschen gesunken, da Hunderttausende wegen Instabilität, wirtschaftlicher Not und Gewalt von IS-Milizen aus dem Land geflohen sind.

Mehr zum Thema - Weihnachtsprozession nach Bethlehem aufgebrochen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion