Newsticker

Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Hamburg fest

Die Hamburger Polizei hat einen 18-jährigen Deutschen verhaftet, der die Terrormiliz "Islamischer Staat" unterstützt haben soll. Der Verdächtige habe in sozialen Medien unter anderem zur Tötung von Polizisten aufgerufen und versucht, Dritte zu bewegen, sich dem IS anzuschließen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach hatten intensive Ermittlungen des Staatsschutzes und der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg auf die Spur des Verdächtigen geführt.
Polizei nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Hamburg fest Quelle: www.globallookpress.com

Die Generalstaatsanwaltschaft erwirkte in der Folge einen Haftbefehl sowie einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des jungen Mannes. Bei der Wohnungsdurchsuchung stellten die Fahnder am Freitag zudem zahlreiche Beweismittel sicher, die nun ausgewertet werden sollen. Der Verdächtige wurde dem Haftrichter zugeführt. (dpa)

Mehr zum ThemaExklusiv-Reportage: Irakisches Militär zeigt Belege für IS-Terrorangriffe in Ägypten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion