Newsticker

Australierin springt mit 102 Jahren zum Fallschirm-Weltrekord – für guten Zweck

Mit einem Tandemsprung aus 4.300 Metern Höhe ist die Australierin Irene O'Shea (102) zur ältesten Fallschirmspringerin der Welt geworden. Die Dame aus einem Vorort der südaustralischen Großstadt Adelaide überstand das Wagnis ohne Probleme. Auf die Frage, ob sie ein Adrenalin-Junkie sei, antwortete sie: "Ich bin ein ganz normaler Mensch." Die Urgroßmutter, die auf einen Stock angewiesen ist, hatte ihren ersten Sprung vor zwei Jahren an ihrem 100. Geburtstag absolviert.
Australierin springt mit 102 Jahren zum Fallschirm-Weltrekord – für guten ZweckQuelle: AFP

Dieses Mal ließ sich O'Shea zusammen mit dem Fallschirmspringer Jed Smith in die Tiefe fallen. Im Unterschied zu ihrem Tandempartner, der in kurzen T-Shirts und kurzen Hosen unterwegs war, hatte sie sich dick eingepackt: Kapuze, dicker Pullover, lange Hosen und Handschuhe. Nach der Landung wurde die Uroma am Boden von Freunden und Familie gefeiert. Mit dem Sprung wollte sie auf eine Erkrankung des motorischen Nervensystems aufmerksam machen, an der auch ihre Tochter im Alter von 67 Jahren gestorben war. (dpa)

Mehr zum ThemaAlter ist nur eine Zahl: 82-Jährige läuft 100-Meter-Strecke in 22 Sekunden [VIDEO]

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion