Newsticker

Diamant erzielt bei Versteigerung Rekordpreis pro Karat

Das Auktionshaus "Christie's" hat bei einer Versteigerung in Genf einen seltenen Diamanten für einen Rekordpreis verkauft. Am Dienstagabend kam der 18,96 Karat schwere "Pink Legacy" für 50 Millionen US-Dollar (umgerechnet 44,3 Millionen Euro) unter den Hammer. Somit kostete jedes Karat des Edelsteins 2,6 Millionen US-Dollar (umgerechnet 2,3 Millionen Euro).
Diamant erzielt bei Versteigerung Rekordpreis pro KaratQuelle: AFP

Der Diamant war in Südafrika entdeckt worden und gehörte einst der Familie Oppenheimer. Das Gewicht und die intensive gleichmäßige Farbe machen das Juwel zu einem wahren Unikat. Das Mindestgebot des "Rosafarbenen Erbes" lag bei knapp 24 Millionen US-Dollar. Zum neuen Besitzer wurde das US-amerikanische Juweliergeschäft "Harry Winston". Gleich nach dem Kauf wurde das außergewöhnliche Schmuckstück in "Winston Pink Legacy" umbenannt. (RTVI/CNBC)

Mehr zum ThemaAmeise raubt Juweliersalon aus (Video)