Newsticker

Ungelegene Trennung: Heiratsantrag in Videospiel eingebaut – Frau verlässt Freund vor Release

Die ganze Geschichte fing mit dem Tweet des Spiderman-Fans Tyler Schultz an, der die Entwickler des neuen Videospiels über Spiderman im Mai um einen riesigen Gefallen bat. Tyler war endlich bereit, seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen, und wollte es im großen Stil machen. Er bat die Entwickler, ein Easter Egg (versteckte Funktion) mit den Worten "Madison, willst du mich heiraten?" ins Spiel einzubauen.
Ungelegene Trennung: Heiratsantrag in Videospiel eingebaut – Frau verlässt Freund vor ReleaseQuelle: www.globallookpress.com

Die Entwickler des US-Unternehmens Insomniac Games antworteten am selben Tag, fragten aber, ob das Paar bereit sei, bis zum 7. September zu warten. Darauf antwortete Tyler: "Im April haben wir den fünften Jahrestag unserer Beziehung gefeiert. Ich glaube, im September wird sie noch bei mir sein lol". Aber das Leben bereitete ihm eine schwere Enttäuschung: Obwohl das Videospiel am Freitag veröffentlicht wurde und der Heiratsantrag wie abgemacht das Schild neben dem Kino zierte, hatte Tyler schon keine Freundin mehr.

Der traurige Junge bedankte sich bei den Entwicklern und erzählte, was passiert ist. Tylers Freundin trennte sich einige Wochen vor dem Release von ihm und kam mit seinem Bruder zusammen. Als die Entwickler die schlechten Nachrichten hörten, beschlossen sie, den misslungenen Heiratsantrag zu entfernen. 

Mehr zum ThemaVideospiel-Wettbewerb bei US-Armee: Street Fighter-Turnier, "um technisches Können zu entwickeln"