Newsticker

Banksy-Kunstwerk verschwindet knapp 24 Stunden nach Installation

Das jüngste Kunstwerk des britischen Graffiti-Malers Banksy ist knapp 24 Stunden nach dem Auftauchen in der englischen Küstenstadt Clevedon verschwunden. Das Meisterwerk stellte ein Verkehrszeichen dar und "warnte" die Fahrer davor, dass über die Straße Kinder mit Greisen auf den Schultern laufen könnten. Das falsche "Gefahrzeichen" dürfte in der Nacht zum Freitag installiert worden sein.
Banksy-Kunstwerk verschwindet knapp 24 Stunden nach Installation© Instagram / Banksy

Am Freitag veröffentlichte Banksy ein Foto des Graffitos auf Instagram. In der Nacht zum Samstag verschwand das Meisterwerk dann vom Lichtmast. Einige Einwohner der Stadt mutmaßten, das "Verkehrszeichen" sei gestohlen worden. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. (The Independent)

Mehr zum Thema - Street-Art-Künstler Banksy nimmt französische Migrationspolitik mit neuen Werken ins Visier

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion