Newsticker

Portugal und Spanien werden litauische Staatsgrenze überwachen

Vier Jagdflugzeuge F-16 der portugiesischen Luftstreitkräfte und sechs Maschinen Eurofighter Typhon der Luftstreitkräfte Spaniens sollen am 2. Mai auf dem litauischen Militärflugplatz Zokniai ankommen, meldet das Verteidigungsministerium Litauens. Portugal wird die 47. NATO-Mission zur Sicherung des Luftraums im Baltikum leiten.
Portugal und Spanien werden litauische Staatsgrenze überwachenQuelle: Reuters

Insgesamt kommen 90 Militärangehörige aus Portugal und 130 aus Spanien nach Litauen. Die portugiesischen Militärs lösen Abteilungen der dänischen Luftstreitkräfte ab, die sich seit Januar in Litauen aufhalten. Im April teilte US-Präsident Donald Trump mit, die baltischen Länder sollen Militärhilfen in Höhe von 170 Millionen Dollar bekommen: 100 Millionen Dollar sollen für den Einkauf der Munition und 70 Millionen Dollar für die Schulung der Militärangehörigen und den Einkauf der Ausrüstungen ausgegeben werden.

Mehr zum Thema - Für "beispiellose" Sicherheit: Polen kauft US-Raketen "Patriot" für 3,83 Milliarden Euro

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team