Newsticker

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro beginnt Wiederwahlkampagne mit Schamanenritual

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat am Montag im Bundesstaat Bolívar seine Wiederwahlkampagne offiziell gestartet. Bei einem spirituellen Ritual im Naturschutzgebiet Canaima segnete ein Schamane den Kandidaten, indem er sein Haupt mit Weihwasser netzte und für einen erfolgreichen Wahlkampf betete. Der Zeremonie, die von Tänzen und Liedern begleitet wurde, wohnte auch die First Lady Venezuelas Cilia Flores bei.
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro beginnt Wiederwahlkampagne mit SchamanenritualQuelle: Reuters

"Danke für diese Kraft, die Sie mir gegeben haben", sagte Nicolás Maduro nach dem Ritual. Einige Stunden später trat er in der Ortschaft San Félix auf seiner ersten Kundgebung als Präsidentschaftskandidat auf. Der Politiker versprach seinen Anhängern eine "wirtschaftliche Revolution". Die Präsidentschaftswahlen in Venezuela sind für den 20. Mai geplant. Das Oppositionsbündnis "Mesa de la Unidad Democrática" (MUD) will den Urnengang boykottieren. (El Tiempo)

Mehr zum Thema - Erster Akt als Kubas Präsident: Miguel Díaz-Canel empfängt Nicolás Maduro

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion