Newsticker

Vorsicht ist besser als Nachsicht: W-Lan "Fernzünder" löst Massenevakuation in US-Fitnessstudio aus

Ein WiFi-Netzwerk im US-amerikanischen Bundesstaat Michigan, das "Fernzünder" als Namen hatte, hat für eine Massenevakuation und einen Polizeieinsatz in einem Fitnessstudio gesorgt. Daraufhin blieb das Fitnesscenter für einige Stunden geschlossen.
Vorsicht ist besser als Nachsicht: W-Lan "Fernzünder" löst Massenevakuation in US-Fitnessstudio ausQuelle: www.globallookpress.com

Die Polizei wurde alarmiert, nachdem ein Besucher des Fitnessstudios "Planet Fitness" in der US-amerikanischen Gemeinde Saginaw Township sein Training unterbrochen hatte, um mit seinem Handy online zu gehen. Eines der zugänglichen W-Lan-Netzwerke zog seine Aufmerksamkeit auf sich - weil es "Fernzünder" (engl. remote detonator) hieß. Der Besucher informierte sofort den Manager, der seinerseits auf Nummer Sicher ging und die Polizei rief. Die Sicherheitsbeamten setzten einen Bombenspürhund vor Ort ein und durchsuchten die Räumlichkeiten, fanden aber nichts Verdächtiges. Das Fitnesscenter blieb wegen des Fehlalarms etwa drei Stunden geschlossen.

Mehr zum Thema - Eltern nennen ihren Sohn "Jihad" - Französisches Gericht ordnet Änderung des Namens an

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion