Newsticker

Südkoreanisches Gericht erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsidenten Lee Myung Bak

Ein Gericht in Südkorea hat einen Haftbefehl gegen den früheren Präsidenten Lee Myung Bak wegen Korruption und anderer Vorwürfe erlassen. Das teilten südkoreanische Sender am Donnerstag mit. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mehreren Fällen von Korruption, in denen auch Verwandte und frühere Berater des konservativen Politikers verwickelt sein sollen.
Südkoreanisches Gericht erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsidenten Lee Myung Bak Quelle: www.globallookpress.com

Der 76-Jährige wird unter anderem beschuldigt, während seiner Amtszeit als Präsident in den Jahren 2008 bis 2013 Gelder vom Geheimdienst und von Unternehmen angenommen zu haben. Derzeit steht Lees schon Nachfolgerin Park Geun Hye wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht. (dpa)

Mehr zum Thema - Staatsanwaltschaft stellt Antrag auf Haftbefehl gegen Südkoreas Ex-Präsident Lee Myung-bak

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team