Newsticker

Günstiger Urlaub in der Karibik: Touristen räumen gegen Rabatt auf

Die vom Hurrikan Maria geschundene Karibikinsel Dominica lockt Touristen damit an, sie könnten günstig Urlaub machen, sofern sie dabei helfen, die Sturmschäden zu beseitigen. Denn für den Wiederaufbau kann nur der Tourismus Geld in die Kassen des einstigen Urlaubsparadieses spülen. Bis zu 40 Prozent Rabat winkt den fleißigen Touristen.
Günstiger Urlaub in der Karibik: Touristen räumen gegen Rabatt auf Quelle: Reuters © Eduardo Munoz

Die Insel Dominica zählt 70.000 Einwohner und galt vor dem Hurrikan Maria als Urlaubsparadies in der Karibik. 50 Menschen ließen bei dem Sturm mit bis zu 350 Stundenkilometern ihr Leben. Der britische Prinz Charles stattete der verwüsteten Insel einen Besuch ab: 

Es sieht hier so aus wie nach dem Tag des jüngsten Gerichts." 

Der Chef vom Fremdenverkehrsbüro Discovery Dominica, Colin Piper: 

Wir müssen den Sturm als Chance für einen Neubeginn begreifen. Die neue Losung heißt, stabiler bauen und Dominica zum klimaresistenten Land zu machen."

Bis zu 40 Prozent Rabatt für den Urlaub winken fleißigen Touristen. Neben dem freiwilligen Aufräumen locken auch touristische Freizeitangebote. Bisher nahmen dieses Angebot Urlauber aus der Schweiz, Kuba, Südafrika und Kanada in Anspruch. 

Mehr zum Thema-Dank deutscher Urlauber: Tourismus boomt in Griechenland

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion