Newsticker

Lass die Party losgehen: Coca-Cola bringt erstmals in der Geschichte Alcopops raus

Zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahr 1892 hat der größte Getränkehersteller der Welt, Coca-Cola einen richtigen Durchbruch in seiner Produktlinie geplant. Das US-Unternehmen will nun auf dem wachsenden japanischen Markt für das dort populäre Alkohol-Mixgetränk Chūhai sein eigenes Pendant durchsetzen.
Lass die Party losgehen: Coca-Cola bringt erstmals in der Geschichte Alcopops raus Quelle: www.globallookpress.com

Chūhai wird in Japan traditionell aus einer Spirituose namens Shōchū gemischt mit Sprudel und Aromastoffen hergestellt, berichtet die Zeitung Financial Times unter Berufung auf den Präsidenten des japanischen Geschäftssektors von Coca-Cola, Jorge Garduño. Der Alkoholgehalt des Getränks schwankt von drei bis acht % Vol., was es sehr attraktiv für Frauen macht.

Mehr zum Thema - "Taste the feeling": Wegen Coca-Cola-Produktion versiegt Wasser für indigene Bevölkerung in Mexiko

Die Entscheidung, ein bisschen Abwechslung ins Sortiment zu bringen, sei eine natürliche Folge der eingebrochenen Umsatzzahlen im weltweiten Softdrink-Handel.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion