Newsticker

Marine Le Pen wegen Nutzung von IS-Propagandabildern angeklagt

Die französische Politikerin Marine Le Pen geriet nach einem Tweet politisch unter Druck. In 2015 verbreitete sie ISIS-Propagandafotos über ihr Twitter-Konto. Auf den Bildern war die Leiche des Journalisten James Foley zu sehen, der von Dschihadisten getötet wurde.
Marine Le Pen wegen Nutzung von IS-Propagandabildern angeklagtQuelle: Reuters © Gonzalo Fuentes

Nach dem Tweet verlor Marine Le Pen ihre Immunität. Darüber hatte das EU-Parlament abgestimmt, um Nachforschungen in dem Fall den Weg zu bereiten. Ingesamt drei Bilder des IS nutzte Le Pen für ihr Twitterkonto.

Auf einem der Bilder war James Foley zu sehen. Foleys Angehörige wehrten sich gegen die Nutzung der Bilder. Andere IS-Bilder zeigten einen brennenden Mann in einem Käfig und ein Gekidnappter, der von einem Panzer überrollt wird. 

Mehr lesen Französische Justiz eröffnet Verfahren gegen Front National

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion