Newsticker

Wohltätigkeit wieder en vogue: Spenden gegen Kryptogeld tauschen und angesagte Modeartikel besorgen

Das russische Fotomodell Natalja Wodjanowa hat eine neue Kryptowährung auf den russischen Markt gebracht, die einem guten Zweck dienen soll. Durch eine App namens Elbi bekomme man die interne Digitalwährung LoveCoins, indem man reales Geld für Wohltätigkeit spendet.
Wohltätigkeit wieder en vogue: Spenden gegen Kryptogeld tauschen und angesagte Modeartikel besorgen Quelle: AFP

Jedes Drücken eines Gefällt-Mir-artigen Knopfes bedeute eine Spende in Höhe von einem US-Dollar für die entsprechende Wohltätigkeitsorganisation. Von den Kryptocoins, die dadurch entstehen, könne man sich dann in einem virtuellen Laden LoveShop trennen und damit verschiedene Modeartikel bezahlen. Außerdem soll auf der App-Plattform von Zeit zu Zeit eine Art Glücksspiel abgehalten werden, bei dem man trendige Einzelstücke erwerben könne. Derzeit sei die App nur für Android-Geräte erhältlich.

Mehr lesen - Erste Häuser gegen Bitcoins in Großbritannien verkauft

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team