Newsticker

Rote Lippen soll man pflegen: Chinesischer Beauty-Blogger verdient Millionen mit Lippenstifttests

Über den Zeitraum von lediglich einem Jahr soll ein chinesischer Beauty-Blogger mehr als zehn Millionen Yuan (1,3 Millionen Euro) verdient haben, indem er verschiedene Lippenstifte testete und seine Bewertungen auf der größten Internet-Auktionsplattform im asiatischen Raum, Taobao, veröffentlichte. Dies berichtet die chinesische Tageszeitung China Daily.
Rote Lippen soll man pflegen: Chinesischer Beauty-Blogger verdient Millionen mit Lippenstifttests

Dabei war der Weg zum Reichtum und zur Berühmtheit des zum "Taobaos Lippenstiftkönig" gekrönten Li Jiaqi nicht gerade einfach: Der Blogger muss jeden Tag über 300 Arten von Lippenstift testen während einer sieben Stunden langen Live-Übertragung ohne richtige Pausen. Für seine Ausdauer wird Li Jiaqi von seinen Fans als "Bruder mit eisernen Lippen" bezeichnet. 

Mehr lesen - Reichste Frau Chinas verdient zwei Milliarden US-Dollar innerhalb von vier Tagen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team