Live

LIVE: Israel nach Tragödie – 44 Tote bei Massenpanik auf jüdischen Fest

Tausende ultraorthodoxe Juden strömten zum jüdischen Lag-Baomer-Fest in dem Ort Meron. Videos auf Social Media zeigen ein unglaubliches Gedränge. Es kam zu einer Massenpanik, bei der 44 Menschen starben und über 100 verletzt wurden. Rettungskräfte sprechen von "unfassbaren" Bildern.

Die traditionelle Feier versammelt vor allem ultra-orthodoxe Juden, um einen Rabbi aus dem 2. Jahrhundert, Shimon Bar Yochai, zu ehren. Zu den Feierlichkeiten gehören nächtliche Gebete, Lagerfeuer, mystische Lieder und Tanz. Premierminister Benjamin Netanjahu bezeichnete das tragische Ereignis als "schwere Katastrophe".

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team