Live

Live: Brüssel unter Schock - Menschen versammeln sich, um Opfer der heutigen Anschläge zu gedenken

Am „Bourse Platz“ in Brüssel versammeln sich zur Zeit Dutzende Menschen, um der Opfer der tödlichen Terroranschläge von heute Vormittag zu gedenken. Nachdem zwei Sprengsetze im Flughafen „Zaventem“ und ein weiterer in der U-Bahnstation Maalbeek gezündet wurden, sind mindestens 34 Menschen getötet und über 200 Menschen verletzt worden. Der IS soll sich mittlerweile zu den Anschlägen bekannt haben.
Live: Brüssel unter Schock - Menschen versammeln sich, um Opfer der heutigen Anschläge zu gedenken

Bei anschließenden Razzien wurden durch die belgischen Einsatzkräfte in einer Wohnung außerdem mindestens eine weitere Bombe und eine IS-Flagge gefunden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion