Live

Live: Zerplatzte Hoffnung in Idomeni nach EU-Türkei-Gipfel - Kein Weiterkommen für Flüchtlinge

In einer kürzlich gegebenen Pressekonferenz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass die Flüchtlinge in Idomeni nicht über die mazedonische Grenze kommen werden und dass sie das Camp besser verlassen sollten, denn in Unterküften würden viel bessere Lebensbedingungen herrschen.
Live: Zerplatzte Hoffnung in Idomeni nach EU-Türkei-Gipfel - Kein Weiterkommen für Flüchtlinge

Die große Mehrheit der Flüchtlinge hält sich in dem menschenunwürdigen Camp auf, weil sie hofften, dass der heutige EU-Türkei-Gipfel ein positives Ergebnis für sie bringen würde und eventuell die Grenze doch noch geöffnet wird. Die Neuigkeiten vom EU-Türkei-Gipfel sorgen für Proteststimmung im Camp. Wir übertragen das Geschehen live.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion