Live

LIVE: Hunderte Flüchtende versuchen in Chamilo den Grenzfluss nach Mazedonien zu überqueren

Hunderte verzweifelte Flüchtende sind vom griechischen Flüchtlingslager Idomeni an die acht Kilometer entfernte "Grüne Grenze" marschiert und versuchen nun zu Fuß an der griechisch-mazedonischen Grenze den Fluss zu überqueren, von dem die mazedonische Grenze nur noch 500 Kilometer entfernt ist. Bei der Ortschaft Chamilo gibt es scheinbar keinen Grenzzaun (mehr). Die Flüchtlinge sollen hauptsächlich aus Syrien, dem Irak und Afghanistan stammen.
LIVE: Hunderte Flüchtende versuchen in Chamilo den Grenzfluss nach Mazedonien zu überquerenQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<