Live

Live: Saudi-finanzierte Oppositionsgruppe trifft sich in Genf zu 'Syrien-internen' Gesprächen

Vertreter der syrischen Opposition, dem ´Hohen Verhandlungskomittee´ (HNC) werden sich in Genf treffen, um den Fortschritt der UN vermittelten "Intra-Syrien" Gespräche zu diskutieren. UN-Sondergesandter für Syrien, Staffan de Mistura, führt die diplomatische Vermittlung zwischen der syrischen Regierung und mehreren oppositionellen Gruppen, einschließlich der Saudi Arabien-basierten HNC.
Live: Saudi-finanzierte Oppositionsgruppe trifft sich in Genf zu 'Syrien-internen' Gesprächen © UN

Nach der Ankunft der Delegation wird nun auf das Pressestatement von Staffan Mistura gewartet - Zeit unbekannt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion