Kurzclips

Albanien: Tausende auf Kundgebung gegen Regierung in Tirana

Tausende versammelten sich am Donnerstag in der albanischen Hauptstadt Tirana, um gegen die Regierung von Premierminister Edi Rama zu protestieren und seinen Rücktritt zu fordern.
Albanien: Tausende auf Kundgebung gegen Regierung in Tirana

Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Demonstranten vom albanischen Parlamentsgebäude zurückzudrängen. Der Bürgermeister von Tirana und Oppositionsführer Lulzim Basha nahm ebenfalls an den Protesten teil und hielt eine Ansprache an die Menge.

Der Protest am Donnerstag war Teil einer Reihe von Demonstrationen gegen Rama und dessen Regierung.

Die rechtsgerichtete Demokratische Partei PD wirft der Regierung Korruption und Wahlbetrug vor. "Wir werden den Kampf für Freiheit und Pluralismus, der die Albaner seit 29 Jahren vereint, bis zum Rücktritt der Regierung unbeirrt fortsetzen", sagte Lulzim Basha.

Ministerpräsident Edi Rama hat sowohl Rücktritt als auch Neuwahlen kategorisch ausgeschlossen.

Albanien mit seinen 2,9 Millionen Einwohnern zählt zu den ärmsten Ländern Europas. Das Land hofft, noch in diesem Jahr Beitrittsgespräche mit der EU eröffnen zu können.

Mehr dazuMassiver Protest in Albanien: Demonstranten versuchen, Haus des Ministerpräsidenten zu stürmen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team