Kurzclips

Muslimische Familie unterhält seit über 100 Jahren eine Kirche in den pakistanischen Bergen

In der Gebirgsstadt Hazada steht die Kirche des Heiligen Matthias, deren Hausmeisterei seit über einem Jahrhundert von Generation zu Generation innerhalb einer einzigen muslimischen Familie liegt.
Muslimische Familie unterhält seit über 100 Jahren eine Kirche in den pakistanischen Bergen

Waheed Murad erzählt, wie Generationen seiner Familienmitglieder als Verwalter der religiösen Stätte arbeiteten, obwohl die Kirche kaum Besucher hatte, da es in der Gegend keine Christen gibt.

"Ich habe hier die letzten 17 Jahre gearbeitet, davor mein Großvater 35 Jahre und mein Vater 45 Jahre lang. Die Kirche wurde 1914 errichtet, ist also 104 Jahre alt und unsere Familie hat hier fast 100 Jahre gedient", sagt Murad.

Murad führt auch Wartungsarbeiten durch und nutzt die Kirche zum Beten, wie er weiter erklärt: "Dies ist ein Haus Gottes, wir glauben an alle Gesandten Gottes und an alle vier Heiligen Bücher. Deshalb respektieren wir die Kirche, so wie wir eine Moschee respektieren."

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team