Kurzclips

Neue Reformen in Griechenland: Wütende Bauern blockieren mit ihren Traktoren die Grenze zu Bulgarien

Hunderte Traktoren sind gestern auf der griechischen Seite der griechisch-bulgarischen Grenze in der Nähe der Stadt Serres abgestellt worden, um gegen neu auferlegte Steuer-Reformen zu protestieren. Die Traktoren blockierten die Grenze etwa für eine halbe Stunde, was ausreichte, damit sich ein kilometerlanger Stau bildet. Die Bauern protestieren gegen die vorgeschlagene Erhöhung ihrer Steuern und über die Beitragserhöhung fürs Versicherungssystem. Ähnliche Proteste gab es überall im Land.
Neue Reformen in Griechenland: Wütende Bauern blockieren mit ihren Traktoren die Grenze zu Bulgarien

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team