Kurzclips

Diese russische Erfindung lässt kranke Menschen wieder laufen

Ein russisches Startup-Unternehmen präsentierte heute auf der INNOROBO Ausstellung 2015 in Lyon ein Exoskelett mit dem gleichen Namen der Firma ExoAtlet. Das Exoskelett soll Menschen mit eingeschränkter Funktion der Extremitäten helfen. Es soll verwendet werden, um Lähmungen, wie zum Beispiel nach einem Gehirnschlag, Schlaganfall oder Verletzungen des Rückenmarks, zu überwinden. Das Unternehmen „ExoAtlet“ wurde von einer Gruppe Studenten der Robotertechnik an Moskaus staatlicher Universität gegründet.
Diese russische Erfindung lässt kranke Menschen wieder laufen

Für deutsche Untertitel bitte das dafür vorgesehene Symbol in der Youtube-Leiste anklicken.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team