Kurzclips

Griechenland: Tausende, auch die Linke aus Deutschland, demonstrieren gegen Sparpolitik

Tausende Demonstranten versammelten sich am Mittwoch auf dem Syntagma-Platz („Platz der Verfassung“) vor dem griechischen Parlament in Athen, um gegen die Sparpolitik zu demonstrieren. Die Demonstranten, vor allem Mitglieder der politischen Partei Syriza, aber auch Unterstützer aus dem Ausland, wie von der deutschen Partei „Die Linke", hielten Transparente mit Botschaften wie „Menschen in Europa alle zusammen" und „Demokratie für Europa“. Der Protest kommt zu dem Zeitpunkt, indem es immer wahrscheinlicher wird, dass Griechenland die Eurozone verlässt, da es sich weigert, weitere Sparmaßnahmen, die der IWF fordert, anzunehmen.
Griechenland: Tausende, auch die Linke aus Deutschland, demonstrieren gegen Sparpolitik

Außerdem fordert die griechische Regierung die Tilgung fälliger Kredite an den IWF um sechs Monate zu verschieben. Die Frist für die Auszahlung der blockierten letzten Rate aus dem sogenannten zweiten Rettungspaket für Griechenland endet am 30. Juni. Danach fliegt Griechenland angeblich aus dem Euro.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion