Kurzclips

"The Force Awakens" – Chinesische Firma veröffentlicht Roboter-Hund-Armee Video

Unter dem Titel "The Force Awakens. Someone, can help me count how many?" ("Das Erwachen der Macht. Kann mir jemand zählen helfen, wie viele es sind?") veröffentlichte die chinesische Firma Unitree Robotics ein Video, das eine ganze Armee ihrer schwarzen Roboterhunde zeigt. Der Beitrag ist musikalisch unterlegt mit "The Imperial March" aus "Star Wars".

Sicherlich hätten auch Darth Vader oder der Imperator an so einer Armee ihre wahre Freude gehabt angesichts der beeindruckenden und teilweise auch beängstigenden Bilder der Roboterhunde. So ließen auch die Kommentare zu dem Video nicht lange auf sich warten. Doch anstatt Bewunderung brachten viele Kommentatoren ihre Furch über das Ende der Menschheit zum Ausdruck. Daraufhin veröffentlichte die Firma nur eine Woche später ein neues Video.

Es zeigt, wie ein viel farbenfroherer rotgelber Roboterhund über einen der schwarzen Roboterhunde aus dem ersten Video triumphiert. Anschließend ist eine Armee dieser etwas niedlicheren Hunde zu sehen, wie sie im Gleichschritt Kunststücke und Purzelbäume vorführt. Die Szene ist ebenfalls gespickt mit Musik aus Star Wars, nur dieses Mal heißt der Song "A New Hope" ("Eine neue Hoffnung") aus Episode IV. Doch eine Frage bleibt am Ende: Ist die Botschaft der Firma etwa, dass die einzige Möglichkeit, eine Armee Roboterhunde zu besiegen, darin besteht, noch eine Armee Roboterhunde zu bauen? Nur eben etwas niedlicher? Ob eine "neue Hoffnung" als Titel passend gewählt war, sei einmal dahingestellt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion