Kurzclips

Syrien: Zwei Tote, mehrere Verletzte nach Granatenbeschuss in Aleppo

Nach einem Granatenbeschuss in der syrischen Stadt Aleppo wurden am Sonntag zwei Zivilisten getötet und mehrere verletzt, wie die Nachrichtenagentur SANA mitteilt.

Nach einem Granatenbeschuss in der syrischen Stadt Aleppo wurden am Sonntag zwei Zivilisten getötet und mehrere verletzt, wie die Nachrichtenagentur SANA mitteilt. Die Verwundeten wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo sie behandelt werden mussten.

Die Stadtteile Al-Salihin und Al-Firdous wurden angegriffen. Laut Informationen sollen hinter dem Anschlag Organisationen stecken, die von türkischen Streitkräften unterstützt werden.

Bei einem weiteren Angriff am Sonntag auf die Stadt Atarib im Westen Aleppos sind nach Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums mindestens fünf Menschen getötet worden. Der Beschuss ging dort auf ein Krankenhaus nieder.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion