Kurzclips

"Viren kennen keine Landesgrenzen" - Deutsch-Chinesisches Außenministertreffen

Der chinesische Außenminister Wang Yi betonte, dass "Viren keine nationalen Grenzen kennen" und forderte "gemeinsames Handeln" gegen den Ausbruch des Coronavirus, als ihn am Donnerstag sein deutscher Amtskollege Heiko Maas in Berlin empfing.
"Viren kennen keine Landesgrenzen" - Deutsch-Chinesisches Außenministertreffen

Maas dankte Wang erneut für die "pragmatische und gute Zusammenarbeit " zwischen Deutschland und China bei der Evakuierung deutscher Staatsbürger aus Wuhan und fügte hinzu, dass "Deutschland bereit ist, China nach besten Kräften im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen.

Wang wird bei der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz, die am Freitag beginnt und bis Sonntag stattfindet, eine Rede halten.

Die Reise des chinesischen Außenministers ist der erste Auslandsbesuch eines ranghohen chinesischen Regierungsmitglieds seit Ausbruch des neuartigen grippeähnlichen Virus COVID-19. Dieses hat bisher weltweit mehr als 1.300 Menschenleben gefordert und mehr als 60.000 Menschen infiziert.