Kurzclips

Ukraine: Kiewer Bürger äußern sich zu Selenskijs "ungewöhnlichem" Erdrutschsieg

Bewohner von Kiew teilten am Montag ihre Gedanken über die Zukunft der Ukraine mit, nachdem der Komiker und Schauspieler Wladimir Selenskij einen Erdrutschsieg in der gestrigen Stichwahl gegen den Amtsinhaber Petro Poroschenko eingefahren hatte.
Ukraine: Kiewer Bürger äußern sich zu Selenskijs "ungewöhnlichem" Erdrutschsieg

"Mal sehen, ob er wirklich ein ehrlicher Kerl ist, dann lass es ihn versuchen. Aber es wird sehr schwer sein, ich beneide ihn nicht", sagte ein Bewohner. Ein anderer Bürger bezeichnete den Sieg des Schauspielers als "ungewöhnlich".

"Es ist ungewöhnlich, aber gleichzeitig verständlich. Denn wenn wir sagen, wer Selenskij gewählt hat, hat er selbst richtig gesagt, dass er von Petro  Poroschenko erschaffen wurde."

Eine Frau sagte, sie hoffe, dass der Triumph von Zelenskiy bedeutet, "dass in unserem Land zumindest einige Schritte gegen die Korruption unternommen werden. In der Tat, seit 5 Jahren wurde absolut nichts getan".

Von den mehr als 95 Prozent der gezählten Stimmen hat Selenskij 73,17 Prozent für sich verbuchen können, Poroschenko kommt nur auf 24,50 Prozent.

Mehr dazu – Vorläufige Ergebnisse der Ukraine-Stichwahl: Knappe Dreiviertelmehrheit für Wladimir Selenskij

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten