Kurzclips

Maas bestätigt die Anerkennung von Juan Guaidó und sagt fünf Mio. Euro Hilfe zu

Bundesaußenminister Heiko Maas bestätigte auf einer Pressekonferenz am Montag in Berlin, dass Deutschland Juan Guaidó bis zu Neuwahlen offiziell als Übergangspräsidenten Venezuelas anerkennt.
Maas bestätigt die Anerkennung von Juan Guaidó und sagt fünf Mio. Euro Hilfe zu

Maas sagte, dass Deutschland bereit sei, zu helfen und seine Bemühungen um humanitäre Hilfe verstärkt, wenn der amtierende Präsident Nicolás Maduro dies zulässt.

"Neben der Hilfe, die wir in Nachbarländern für venezolanische Geflüchtete leisten, werden wir in einem ersten Schritt zusätzlich fünf Millionen Euro für humanitäre Hilfe zur Verfügung stellen, sobald Venezuela das zulässt", erklärte er.

"Dabei rufen wir ausdrücklich alle Seiten zum Gewaltverzicht auf, insbesondere die tödliche Gewalt gegen Zivilisten durch staatliche Ordnungskräfte muss aufhören."

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<