Kurzclips

Israel: 13 ultra-orthodoxe Juden in Bnei Brak wegen Protest gegen Wehrpflicht verhaftet

Medienberichten zufolge wurden mindestens 13 ultraorthodoxe Juden während eines Protestes gegen die Wehrpflicht im israelischen Ort Bnei Brak am Donnerstag festgenommen.
 Israel: 13 ultra-orthodoxe Juden in Bnei Brak wegen Protest gegen Wehrpflicht verhaftet

Demonstranten blockierten den Verkehr, während die Polizei versuchte, die Menschenmassen zu zerstreuen, indem sie die Demonstranten von der Straße zerrten. Auch berittene Polizei wurde vor Ort eingesetzt.

Der Militärdienst in Israel ist für alle Männer und Frauen, die 18 Jahre alt sind, obligatorisch, aber als das Land 1948 gegründet wurde, erlaubte sein erster Premierminister David Ben-Gurion 400 ultraorthodoxen Juden, den Pflichtdienst für das Studium der Thora zu umgehen.

Im September 2017 entschied der Oberste Gerichtshof Israels, dass Ausnahmen für ultraorthodoxe Juden verfassungswidrig sind.