Kurzclips

Türkei: 75.000 Tonnen schwerer Frachter kracht in historische Villa

Am türkischen Bosporus ist am Samstag ein Frachtschiff in eine historische Villa gekracht. Wie später bekannt wurde, war die Lenkanlage des fast 75.000 Tonnen schweren Tankers blockiert, wodurch dieser geradezu frontal in das rote Gebäude aus dem 18. Jahrhundert steuerte. Bergungstrupps haben das 225 Meter lange Schiff "Vitaspirit" anschließend von der Unglücksstelle entfernt. Es soll keine Personenschäden gegeben haben, aber das Herrenhaus Hekimbasi Salih Efendi wurde schwer beschädigt.
Türkei: 75.000 Tonnen schwerer Frachter kracht in historische Villa

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion