Kurzclips

Nicaragua: Mann will sich von Baum des Lebens in den Tod stürzen und wird von Polizei gestoppt

Ein Mann versuchte am Donnerstag in der nicaraguanischen Hauptstadt Managua Selbstmord zu begehen, indem er auf die Skulptur "Baum des Lebens" kletterte und zu springen drohte. Als sich Schaulustige vor Ort versammelten, umstellten Polizei und Rettungskräfte die Skulptur, um zu verhindern, dass der Mann springt.
Nicaragua: Mann will sich von Baum des Lebens in den Tod stürzen und wird von Polizei gestopptQuelle: RT

Der Mann drohte auch mit einem Messer, als die Polizei ihn von der Struktur herunter holen wollte. Er wurde von den Ordnungshütern überwältigt und soll den Vorfall ohne Verletzungen überstanden haben.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion