Kurzclips

Gabriel zu Syrien-Konflikt: Friedensprozess muss in Genf weitergeführt werden

Das G20-Treffen der Außenminister in Bonn ist zu Ende. Syrien war ein beherrschendes Thema. In seinem Abschlussstatement lobte Bundesaussenminister Sigmar Gabriel (SPD) noch einmal die Gespräche von Astana, verwies aber auf die Verhandlungen in Genf in der kommenden Woche. Diese seien zentral für die Zukunft des Landes.
Gabriel zu Syrien-Konflikt: Friedensprozess muss in Genf weitergeführt werdenQuelle: Reuters

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion