Kurzclips

Kasachstan: Start der Mission Sojus MS-02 vom Kosmodrom Baikonur

Die Kosmonauten der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos Sergei Ryschikow und Andrei Borissenko sowie der NASA Astronaut Shane Kimbrough starteten am 19. Oktober in einem Sojus-Raumschiff vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan aus und werden die internationale Raumstation ISS am 21. Oktober erreichen. Die Mission Sojus MS-02 besteht darin, drei Besatzungsmitglieder der ISS-Expeditionen 49 und 50 zur Internationalen Raumstation zu befördern.
Kasachstan: Start der Mission Sojus MS-02 vom Kosmodrom BaikonurQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion