Kurzclips

Spießrutenlauf für Merkel und Gauck bei der Einheitsfeier in Dresden

"Volksverräter", "Haut ab" und "Merkel muss weg" riefen die Demonstranten in Dresden der Kanzlerin und dem Bundespräsidenten unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen zu. Beide nahmen anlässlich des Tags der deutschen Einheit an einem ökumenischen Gottesdienst in der Frauenkirche teil, vor der sich viele wütende Bürger zum Protest versammelt hatten. Die lautstarken Proteste überschatteten trotz des schlechten Wetters beinahe die Friedensbotschaft des Gottesdienstes.
Spießrutenlauf für Merkel und Gauck bei der Einheitsfeier in DresdenQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion