Kurzclips

Estland: Protest gegen Stationierung von US-Militär und gegen die NATO

Dutzende von Demonstranten sind am Samstag durch Tallinn marschiert, um gegen die Stationierung von US-Militär in Osteuropa zu demonstrieren sowie gegen die NATO. Auf Protestschildern waren unter anderem Friedenssymbole und „Stopp die NATO“ zu sehen. Mit dem Marsch wollten die Aktivisten erreichen, mehr Menschen darauf aufmerksam zu machen, wie die USA ihren Einfluss auf Estland und Osteuropa stetig ausweiten.
Estland: Protest gegen Stationierung von US-Militär und gegen die NATO

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion