Kurzclips

Protest-Anführer von PEGIDA in Holland für Hakenkreuz-Abbildungen auf T-Shirts festgenommen

Bei einem Anti-Flüchtlings-Protest von Pegida gestern in Den Haag sind vier Redner durch die Polizei von der Bühne geholt worden und festgenommen worden, weil auf ihren T-Shirts ein Hakenkreuz abgebildet war. Unter ihnen befand sich auch Tatjana Festerling, Mitglied des Organisationsteam von Pegida in Deutschland und ehemalige AfD-Politikerin.
Protest-Anführer von PEGIDA in Holland für Hakenkreuz-Abbildungen auf T-Shirts festgenommen

Das Hakenkreuz war auf den Shirts neben einer IS-Flagge, einer PKK-Fahne und einem Symbol der Antifa abgebildet, die symbolisch in die Mülltonne geworfen werden und laut Festerling eine klare antifaschistische Botschaft vermitteln sollte. Außerdem wurde der niederländische Pegida-Leiter, Edwin Wagensveld, festgenommen, der in einem islamischen Gewand, mit langem Bart und einem künstlichen abgetrennten Kopf in der Hand auf der Bühne erschien, festgenommen. Laut Festerling kamen die festgenommenen Pegida-Aktivisten nach viereinhalb Stunden wieder frei.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion