Kurzclips

Syrien: Burkas brennen, Bärte fallen – Zivilisten zelebrieren ihre Befreiung vom IS

In Manbidsch nahe der türkischen Grenze haben Dutzende Frauen und Männer ihre neu gewonnene Freiheit zelebriert und ihre Burkas verbrannt, während die Männer sich ihre Bärte abschnitten. Manbidsch ist letzte Woche durch das Anti-IS-Militärbündnis der Demokratischen Kräfte Syriens, das sich aus kurdischen, sunnitischen und assyrischen Milizen zusammensetzt, befreit worden.
Syrien: Burkas brennen, Bärte fallen – Zivilisten zelebrieren ihre Befreiung vom IS

Urheberrechte: Kurdistan24

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<