Kurzclips

Australien: Und plötzlich hat man einen Naturpool – Im Garten eines Hauses bricht die Erde ein

Im Hinterhof eines Hauses in Queensland in Australien ist gestern plötzlich der Erdboden eingebrochen und von Wasser verschlungen worden. Die Hausbesitzer Lynn und Ray McKay wurden durch einen Anruf ihres Nachbarn geweckt, der sie über das Naturspektakel in ihrem Garten informierte. Es wird vermutet, dass die Doline von etwa acht Metern Breite, durch eine alte Mine verursacht worden ist.
Australien: Und plötzlich hat man einen Naturpool – Im Garten eines Hauses bricht die Erde ein

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<