Kurzclips

"Die Sicherheitslage in Deutschland war gefährlich, ist gefährlich und wird gefährlich bleiben"

Bayerns Justizminister Winfried Bausback fordert nach den mutmaßlichen islamistischen Terroranschlägen in Würzburg und Ansbach mehr Überwachung und Gesetztesänderungen. Noch im Mai echauffierte sich Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, dass der IS „zu verniedlicht“ dargestellt werde. Werden BKA und Verfassungsschutz jetzt mehr Rechte zur Überwachung bekommen?
"Die Sicherheitslage in Deutschland war gefährlich, ist gefährlich und wird gefährlich bleiben"

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion