Kurzclips

USA: Scharfschützen eröffnen das Feuer auf Polizisten bei BlackLivesMatter-Protest: Fünf Tote

Zwei Scharfschützen haben gestern Abend in Dallas das Feuer auf Polizisten eröffnet. 11 Polizeibeamte wurden dabei getroffen. Mindestens fünf von ihnen starben infolgedessen. Die Schüsse sollen während eines friedlichen Protests für die beiden jüngsten Polizeiopfer, Alton Sterling und Philando Kastilien, abgefeuert worden sein. Sterling und Kastilien wurden beide in dieser Woche durch Polizisten erschossen. Das Video zeigt, wie ein Mann nach der Schießerei verhaftet wird.
USA: Scharfschützen eröffnen das Feuer auf Polizisten bei BlackLivesMatter-Protest: Fünf Tote

Seitdem flammen landesweit wieder die BlackLivesMatter-Proteste auf. Die beiden Scharfschützen konnten verhaftet werden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion