Kurzclips

EM 2016 in Frankreich: Erneute Schlägereien zwischen Fußballfans in Lille

Gestern ist es im Zentrum von Lille erneut zu Schlägereien zwischen Fußballfans gekommen. Bei den Rangeleien wurden Stühle, Tische und Flaschen aufeinander geworfen, bevor die Polizei eintraf, die die beiden Gruppen trennte. Laut RT France wurden zwei ukrainische und zwei russische Fans verhaftet. Englische Hooligans wurden allerdings nicht verhaftet, obwohl diese die Schlägerei begonnen haben sollen.
EM 2016 in Frankreich: Erneute Schlägereien zwischen Fußballfans in Lille

Eine Gruppe von 30 englischen Hooligans soll fünf russische Fans angegriffen haben, woraufhin sich die Schlägerei entwickelte. Außerdem berichtet die Webseite „Championat.com“, dass auch eine Gruppe von sieben russischen Journalisten in Gewahrsam genommen worden ist, die aber nach einer 20 minütigen Befragung und Überprüfung ihrer Akkreditierung wieder freigelassen worden ist.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion