Kurzclips

Russische Truppen bringen 16 Tonnen humanitäre Hilfe in syrisches Dorf

Russische Soldaten haben gestern 16 Tonnen humanitäre Hilfsgüter in dem Dorf Al-Alamein in der Provinz Hama ausgeliefert. Die Lebensmittelpakete enthalten Konserven, Reis, Mehl und Süßigkeiten für Kinder. Die Hilfe wurde nicht nur unter den Bewohnern von Al-Alamein verteilt, sondern auch an Vertriebene aus dem Dorf Al-Zarah, die zur Zeit in Al-Alamein leben.
Russische Truppen bringen 16 Tonnen humanitäre Hilfe in syrisches Dorf

Die Lieferung der humanitären Hilfe ist eine der Top-Prioritäten der russischen Militär-Operation in Syrien und erfolgt in enger Kooperation mit den syrischen Behörden.