Kurzclips

Kiew: „Kreml-Propaganda“ - Anhänger des rechtsradikalen Asow-Batallions belagern TV-Sender

Zahlreiche Mitglieder des rechtsradikalen Asow-Batallions haben sich gestern vor dem Hauptsitz des Fernsehsenders „Inter“ in Kiew versammelt und blockierten den Eingang für die Mitarbeiter. Sie werfen dem Sender vor, dass er Kreml-Propaganda betreiben würde und fordern, dass das Management des Kanals zurücktritt. Überall am Gebäude haben sie Sprüche wie „Inter ist das Sprachrohr des Kreml" und „Stop Inter" aufgesprüht und angeklebt.
Kiew: „Kreml-Propaganda“ - Anhänger des rechtsradikalen Asow-Batallions belagern TV-Sender

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion