Kurzclips

Gestrandet in Athen: Zwei Flüchtlinge versuchen sich auf dem Viktoria-Platz zu erhängen

Zwei Flüchtlinge haben heute in Athen auf dem „Victoria-Platz“ versucht sich umzubringen. Die beiden wollten sich an Bäumen erhängen, weil sie in Griechenland festsitzen. Es konnten sie jedoch andere Flüchtlinge rechtzeitig daran hindern. Im Anschluss kamen beide in ein Krankenhaus. Serbien, Mazedonien und Kroatien lassen Flüchtlinge aus Afghanistan nicht mehr durch, weshalb sich immer mehr Menschen in Griechenland stauen.
Gestrandet in Athen: Zwei Flüchtlinge versuchen sich auf dem Viktoria-Platz zu erhängen

Mit freundlicher Genehmigung durch "Zoogla.gr".

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion